Painter Community

Was hat zeichnen mit Network oder Persönlichkeitsentwicklung zu tun? Einfach alles!

Klingt vielleicht erst mal provokativ. Aber in allen Lebensbereich (privat oder/und beruflich) stoßen wir persönlich immer wieder an unsere Grenzen – kommen nicht weiter – trauen uns nicht neue Wege zu gehen.

Meine Reise als „Zeichnerin“ begann am 20. Mai 2020, völlig spontan und so was von ungeplant.

Marita Eckmann malt seit Jahren, mit Unterbrechungen und nutze die COVID Zeit intensiv, Ihrer Leidenschaft wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Irgendwann begann Sie damit Ihre Motive auf den Social Media Kanälen zu posten und ich war begeistert von so viel Ausdruckskraft und Talent. Hielt mich diesbezüglich für völlig talentfrei 🙂

Nachdem die Ausgangsbeschränkungen in München gelockert wurden, verabredeten wir uns zum Kaffee. Ein paar Tage vorher fragte Marita mich doch allen ernstes „Was hälst du davon, wenn wir für dich einen Zeichenblock kaufen statt Kaffee trinken?“

Am Ende kaufte ich mir einen Zeichenblock und zwei schwarze Faserstifte. Marita lieh mir Ihren Aquarellkasten und Pinsel. An diesem 20. Mai malten wir nicht nur gemeinsam auf dem Viktualienmarkt -> es war die Geburtsstunde der Painter Community.

Nicht nur, dass ich fast täglich zeichne. Nein, die sogenannten Fehlversuche führen mich vor meine innere Wand der Angst. Ich kann das Blatt zerreißen….aufgeben oder ich schüttele mich und bleibe dran. Diese Augenblicke sind das wahre Geschenk! Ich laufe nicht weg – ich höre nicht auf – ich suche keinen Notausgang – ich finde keine Ausreden. Ich tauche tief in mich und erkenne: ALLES DARF SEIN!

Wir gehen wöchentlich auf den Viktualienmarkt. Wenn du etwas über dich lernen möchtest oder du über den Tellerrand schauen magst, komm vorbei.

Wer nicht in München wohnt, kein Problem. Du kannst uns auch online treffen, wöchentlich.

Trau dich – es lohnt sich und freu dich auf positive Veränderungen.

Liebe Grüße, Martina

P.S.: Aber anrufen musst du schon selbst. 🙂 +49 (0) 170 8513943